Von Zauberwesen und einer Zauber Tür

Sonntag, der 3. September 2017

Der August ist um und damit auch meine Sommerferienpause…

Gut erholt und voller neuer Kraft und Ideen betrat ich also am Freitag das erste Mal nach der langen Pause wieder meine kleine Puppenwerkstatt unterm Dach…
Als ich plötzlich stutzte… hatte ich vor den Ferien etwa nicht die Werkstatt in tiptop aufgeräumten Zustand verlassen? Doch. Ich war mir sicher, dass ich vorher alles an seinen Platz geräumt hatte…
Und doch wäre ich fast auf ein kleines Körbchen getreten… Moment was war denn das noch…?

Zauber Tür

Aber halt, das waren ja gar nicht meine Puppenstubensachen, die da auf dem Boden lagen!

Na gut, als Puppenmacherin bin ich schon einiges gewöhnt von den Puppen – so schnell wunder ich mich über nichts mehr …aber das?

Also folgte ich den Spuren bis…

Zauber Tür
Was war denn hier los gewesen?…

Und da noch mehr..?!

Zauber Tür

Da sah ich es plötzlich – da war doch tatsächlich eine kleine Tür in der Wand… Nanu?

Zauber Tür
Die war aber vorher ganz sicher nicht da gewesen…hmm.
War das etwa eine Zauber Tür?
Wo die wohl herkommt und vor allem was oder wer mag sich nur dahinter befinden?

Und was war hier vorher nur geschehen??
Ich stutzte und überlegte… die Spuren waren eigentlich eindeutig.

Zauber Tür

Wahrscheinlich hat sich da ein Werkstattwichtel eingenistet, der Nachts alle meine Garnrollen durcheinander bringt und die Schnittmuster versteckt?…

 

Zauber Tür

…Oder vielleicht wohnt hinter der Zauber Tür eine hilfreiche Fee? Die des Nächtens meine Puppen fertig näht und dann noch die Werkstatt aufgeräumt zaubert? ;)

Hmmm… Vielleicht wohnen ja auch gleich beide da. Eine Feen-Wichtel-WG vielleicht?

Zauber Tür

Leider konnte ich die Tür nicht öffnen… es gibt gar keinen Türgriff.
Wahrscheinlich öffnet sich eine Zauber Tür eh nur mit der richtigen Zauberformel?!
Besser ich fasse da erstmal nichts an und lasse einfach alles so wie es ist – Will ich doch nicht den falschen großen Geist verärgern…

Aber wenn ich mal ganz mutig gestimmt bin, lege ich mich mit der Kamera auf die Lauer. Vielleicht gelingt ja ein Schnappschuss vom neuen Werkstatt Untermieter?

Zauber Tür

Vielleicht werde ich es aber auch nie erfahren, wer oder was sich dahinter verbirgt – so ist das wohl eben mit Zauber Türen und Zauberwesen…

Sicherheitshalber stelle ich heute Abend mal einen Teller Kekskrümel und einen Fingerhut Milch vor die Tür. Kann ja nicht schaden, oder?!
Auf gute Nachbarschaft…

;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...4 Likes

Schreibe einen Kommentar

CommentLuv badge