Buchvorstellung: „Nostalgische Maschen für Babys & Kleinkinder“

Dienstag, der 21. Februar 2017

Mit dem Frühling steht, nach dem Geburtstag des großen Sohns im Februar, nun das nächste Familienfest ins Haus. Die Taufe unseres Jüngsten.
Gerne wollte ich mir dafür selbst eine ganz besondere Aufgabe stellen… und so war ich schon bald auf  der Suche nach schönen und nicht zu komplizierten Strickanleitungen, um dem Kleinen für diesen Anlass etwas traditionelles und damit zeitloses zur Taufe zu stricken. Etwas, das vielleicht sogar als Taufkleid in der Familie bleiben kann.

Mir war klar, dass ich früh anfangen muss, sollte ich vorhaben das ganze rechtzeitig bis zum Frühling fertig gestrickt zu haben. Jedoch wurde ich nicht so schnell und einfach fündig, wie ich zunächst dachte. Doch gerade als ich schon aufgeben wollte, stolperte ich über dieses schöne Büchlein – darin genau das, was ich gesucht hatte:

Vintage Strick Nostalgische Maschen

Nostalgische Maschen für Babys und Kleinkinder: Kleidung und Accessoires zum Stricken“ von Rita Taylor
(Bassermann Inspiration, 144 Seiten, 7,99 €, ISBN: 978-3-572-08173-8, Originaltitel: Vintage Knits for Babies)

„Die Strickdesignerin Rita Taylor hat alte Strickanleitungen aus der viktorianischen Zeit bis in die 1950er Jahre überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht.
Rita Taylor hat bereits als Kind stricken gelernt und ihre Passion für alles, was mit Wolle zu tun hat, zu ihrem Beruf gemacht. Als Strickdesignerin hat sie bereits mehrere erfolgreiche Strick- und Häkelbücher verfasst. Ihr besonderes Anliegen gilt der Bewahrung traditioneller Stricktechniken und -muster, die sie im Auftrag der Knitting und Crochet Guild sammelt.“

Zeitlos charmant: Vintage Strick

Der Inhalt dieses Buchs teilt sich auf in sieben Kapitel: „Kommt zur Taufe„, „Für draußen„, „Schlafen und Relaxen„,  „Für jeden Tag zum Spielen„, „Feingemacht für die Party„, „Warm angezogen“ und „Gestrickte Freunde“ mit je drei bis fünf Strickmodellanleitungen.
Vorangestellt ist noch eine Einführung und im Anhang finden sich Infos zum Spannen, zu den verwendeten Abkürzungen und den Bezugsquellen. Zudem gibt es über 100 Farbfotos sowie Grafiken.

Vintage Strick Nostalgische Maschen

Gleich auf den ersten Seiten wurde ich hier also auch schon fündig. Und bekam neben der Anleitung zum gesuchten Taufoutfit noch gleich einige interessante Infos:
„Während der Viktorianischen Ära waren Taufkleider aufwendige Kunstwerke[…] Anfang des letzten Jahrhunderts waren Taufkleider weniger aufwendig, auch wenn sie immer noch dekorativer als Alltagskleider waren und mit Bändern und Spitze verziert wurden. Traditionell tragen Babys zur Taufe ein langes Seiden- oder Satinkleid. […] Taufkleider kamen im 18. Jh in Mode, als Babys nicht mehr eingewickelt wurden. Babys beiderlei Geschlechts trugen ein langes Kleid, das oft innerhalb der Familie weitergegeben wurde.“
So findet sich also in diesem Buch nicht nur ein süsser Retro-Stricklook zur Taufe, für Mädchen ebenso wie für Jungs.

Vintage Strick Nostalgische Maschen

Ganz zart und leicht muten da einige Strickstücke an. Ich war gleich verzaubert.
Im Buch finden sich insgesamt 30 Vintage Strick Anleitungen. Von leichten Kleidchen, Spiel- und Schlafanzügen und Spitzenjäckchen über kuschelige Mäntel, Mützen und Fäustlinge bis zu gestrickten Stofftieren für die Kleinen.
Das früheste Modell stammt aus der Zeit vor 1920 und das neueste aus den 1950er Jahren. Man begibt sich mit diesem Buch ein wenig auf eine gestrickte Zeitreise.

 

Vintage Strick Nostalgische Maschen

Ganz besonderes interessant war für mich auch der Teil „Gestrickte Freunde“. Hier gibt es die Strickanleitungen für Teddybär, Kaninchen und Katze sowie für bunte Bausteine zum Spielen.
Die Tiermodelle in diesem Kapitel sind typisch für solche aus der Nachkriegszeit und werden oft im einfachen Muster glatt oder kraus rechts gestrickt.

 

Vintage Strick Nostalgische Maschen

Leider sind die Anleitungen aber an mancher Stelle etwas umständlich und nicht ganz korrekt. Somit ist dies eher ein Buch für geübte Strickerinnen, die ein wenig Mitdenken können und nicht blind der Anleitung folgen müssen.
Zudem gibt es hier das ein oder andere aufwändigere Muster (Neben Zopfmuster auch Ajour-, Feder- und Spitzenmuster) zu stricken, was für völlige Strickanfänger ein wenig abschreckend sein könnte.

Insgesamt finde ich das Buch aber allein schon aufgrund der außergewöhnlichen Vintage Strick Modelle sehr inspirierend und kann auf Grundlage der Anleitung meine eigenen Ideen in diesem Stil verstricken.

Vintage Strick Nostalgische Maschen

Allein die Frage bleibt, ob ich jetzt noch rechtzeitig bis zur Taufe mit dem Stricken des Taufpullunders mit passenden Shorts fertig werde… und falls nicht, muss eben später eins der Enkelchen drin getauft werden. ;)

5 Likes

2 Antworten auf Buchvorstellung: „Nostalgische Maschen für Babys & Kleinkinder“

Schreibe einen Kommentar

CommentLuv badge